Mein sportliches Resumee 2015

Die Jahre fliegen förmlich an einem vorbei. Eben noch das Resumee für 2014 geschrieben, ist es nun schon wieder Zeit für eine Zusammenfassung von 2015. Dabei stand dieses Jahr ganz klar der Spass im Vordergrund. Das bedeutet, ich habe auf keinen dieser Kilometer irgendein spezifisches Training abgespult.

Während es letztes Jahr fast ausschließlich auf das Bike ging, um den Trainingsplan bestmöglich zu erfüllen, ging es dieses Jahr wesentlich entspannter zur Sache. Unzählige Mal gondelte ich nach Jena zum Eis essen oder verbrachte zahlreiche Stunden auf meinem Randonneur, einfach nur, um die Landschaft zu genießen. Trotzdem bin ich etwas überrascht wenn ich mir die Zahlen der diesjährigen Statistik zu Gemüte führe.

Die Touren in der Schweiz, auf dem Balkan oder an der Leuchtenburg haben ordentlich reingehauen und die Balken der Grafiken beachtlich wachsen lassen. Aber seht selbst: (Grafiken sind Stand 22.12.2015. Daten der ersten Woche in Neuseeland sind im Text hinzuaddiert worden.)


Insgesamt habe ich 766 Stunden trainiert. Das entspricht 2,1Stunden Training pro Tag, 13,7 Stunden Training pro Woche oder 32 Tage am Stück.

Zeit alle Sportarten 2015
Zeit alle Sportarten 2015

 

Insgesamt habe ich mich dabei 15967 Kilometer fortbewegt. Das entspricht in etwa einer Entfernung von Stadtroda (Thüringen/ D) nach Adelaide (Australien).

Distanz alle Sportarten 2015
Distanz alle Sportarten 2015

 

Insgesamt habe ich mich dabei 195009 Meter in die Höhe geschraubt. Das ist etwa so wie wenn ich 22 mal auf den Mount Everest (8848m) oder aber 1226 mal zur Leuchtenburg hochgefahren wäre.

Höhenmeter alle Sportarten 2015
Höhenmeter alle Sportarten 2015

 

Insgesamt habe ich dabei  553512 kcal verbrannt. Das entspricht in etwa 5826 Eier.

Kalorien alle Sportarten 2015
Kalorien alle Sportarten 2015

In 2016 werde ich diese Zahlen sicherlich um einiges steigern können. Das ist aber auch keine Kunst in einem Land wie Neuseeland.

Keep smiling! 🙂

Musch

5 Kommentare bisher. Was sagst du dazu?

  1. Schmull sagt:

    Schon beachtlich dein Drang nach Bewegung ?????? wenn ich nur einen kleinen Bruchteil davon geerbt hätte ???????

    25/01/2016
    Antworten
  2. Lauftitan sagt:

    Hi Musch , als dein Lehrling in Sachen Radfahren bin ich auch ein bisschen stolz, das wir einige km davon zusammen zurück gelegt haben. Auch wenn das Laufen bei mir immer Sportart Nr.1 sein wird ,ist biken ein schöner Ausgleich. Wir beeeede, das Canyon Werksteam Stadtroda ☺??Schöne Reise weiterhin wünscht der Lauftitan

    25/01/2016
    Antworten
  3. Scheijen sagt:

    Sehr beachtliche Zahlen meiner, kaum vorzustellen oder zu erahnen welch enorme sportliche, zeitliche und mentale Leistung dahinter steck. Deswegen einfach nur Respekt und Anerkennung meinerseits ???.

    See you.?

    26/01/2016
    Antworten
    • Scheijen sagt:

      *steckt?

      26/01/2016
      Antworten
  4. Gudrun sagt:

    Hallo Frank ! Lange nichts gehört von mir ! Aber jetzt geht’s wieder los: Habe nach wie vor Gänsehaut beim Lesen . Spannend und beeindruckend wie immer!! Schöne Erlebnisse weiterhin und höre gut auf deinen Körper. Vielleicht macht es bei mir auch mal Klick , und ich mach bissel Sport . Also ! schönes Radeln ?

    30/01/2016
    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.